Akupunktur ist fest in unserer Medizin fixiert. Es entstand in China und weitergegeben Weg in 5000 Jahre, vom einfachen Heilung der modernen Medizin. Derzeit sind viele Länder diese Verfahren zur Behandlung von verschiedenen Krankheiten umgesetzt Arthrose.

Akupunktur im Osten genannt Zhen-Jiu-Therapie. Eine philosophische Behandlung dieses wieder - die Lebensenergie Qi. Er fließt durch den Körper durch eine besondere Art und Weise - die Meridiane. In den menschlichen Körper 26 Hauptmeridiane, werden sie mit bestimmten Organen des Körpers verbunden sind. Wenn der Fluss von Qi gestört ist, führt es zu Krankheiten.

Auf dem Körper von etwa 800 Punkte, wo der Fluss des Qi an die Oberfläche des Körpers. Es sind diese Punkte (Akupunktur, mit dem lateinischen -. Chop) und sollten durch spezielle dünne Nadeln gefördert werden. So kann ein Patient erholt Chi, vorbei an der Krankheit.

Akupunktur hat keine Kontraindikationen, spielt es keine Allergien auslösen. Mit Hilfe der Akupunktur kann den Ton zu verbessern, beruhigen die Nerven, lindert Depressionen, wieder zu schlafen.

Darüber hinaus hilft Akupunktur, um loszuwerden, schlechte Gewohnheiten wie Rauchen, Alkoholismus und Drogenabhängigkeit.

Einige Kliniken verwenden medikamentöse Behandlung Akupunktur zur Behandlung von Drogenabhängigkeit. Heutzutage nutzen immer mehr Profis Akupunktur in der Behandlung der Sucht.